Änderung Techniklehrgang Wieneke /Tölzer

Da der TuS Iserlohn leider die zu gesagten Hallen nicht bekommt, findet der Lehrgang "Olympische Boden- und Standtechniken" mit Frank Wieneke und Andreas Tölzer am 2.3.2013 beim TuS Lendringsen in der Sporthalle der Realschule am Biberberg in Menden- Lendringsen statt.

Lehrgang mit Frank Wieneke und Andreas Tölzer

Am 02.03.2013 kommen Frank Wieneke und Andreas Tölzer in den Märkischen Kreis zur Judoabteilung des TuS Iserlohn. Dort vermitteln die beiden Olympische Boden- und Standtechniken. Die Teilnahme ist begrenzt. Die Ausschreibung findet ihr hier oder unter den Ausschreibungen in der Linkleiste.

 

Foto: Erik Gruhn

Weihnachtspokalturnier U11, U14 und U17 in Iserlohn 2012

Am 9.12.2012 startete der Lendringser Judo Nachwuchs auf dem Weihnachtspokalturnier der Altersklassen U11, U14 und U17 beim TuS Iserlohn. Die Lendringser gingen mit 11 Athleten an den Start.

In der leichtesten Gewichtsklasse bis 27 Kg konnte Benita Körner ein Zeichen setzen, sie kämpfte sich durch, gewann zwei entscheidende Kämpfe und sicherte sich Platz 3. Lena Jaworski startete ebenfalls bis 27 Kg in das Turnier. Ihren ersten Kampf bestritt sie sehr hartnäckig, beide Athletinnen waren gleich auf. Am Ende entscheidete sich der Kampfrichter jedoch für die doch aktivere Gegenerin. Etwas enttäuscht von dem Ausgang dieses Kampfes steigerte sich Lena in der zweiten Runde und gewann mit einer kleinen Wertung durch einen Fußfeger, damit sicherte sie sich Platz 2. Nun war Nell - Concetta Jeschke bis 30 Kg an der Reihe. Sie kämpfte sehr aggressiv und ließ ihren Gegnerinnen keine Chance. Sie gewann alle vier Kämpfe vorzeitig mit Ippon durch einen knallharten Hüftwurf, Platz 1 konnte ihr niemand streitig machen. In der Gewichtsklasse bis 30 Kg, gingen zwei Kämpferinnen an den Start. Sofia und Katerina Zangila kämpften immer gleich auf mit ihren Gegnerinnen und zeigten gute Leistungen. Zum Abschluss mussten die beiden Schwestern gegeneinander auf die Matte. Der Kampftag endete mit einem guten 5. Platz für Sofia und Rang 3 für Katerina. Jessica Moczyk setzte sich bis 36 Kg durch. In vier Kämpfen konnte sie vier Mal hervorragend punkten und sicherte sich Platz 1.  Dimitra Kariofillakis musste sich in der sehr gut besetzten Gewichtsklasse bis 40Kg behaupten. In ihren ersten drei Kämpfen konnte sie in durchaus harten Begegnungen die Anweisungen des Trainers sehr gut umsetzen und gewann deutlich mit hohen Wertungen. Trotz gesundheitlicher Probleme stellte sie sich auch im Finale ihrer Gegnerin würdig entgegen und gab alles für den Sieg. Leider reichte es nicht ganz und Dimitra durfte sich über einen hervorragenden 2. Platz freuen. Timo Kaplanek startet bis 43 Kg, zwei Kämpfe, zwei Siege, ein guter Tag, der mit dem 1. Platz endete. Nun war Nikolaos Kariofillakis an der Reihe, sich in der Gewichtsklass bis 46 Kg durch zu fighten. Seinen ersten Kampf verlor er knapp, gegen einen starken Gegner. In Kampf zwei und drei steigerte er sich deutlich, auch er immer mit einem guten Gehör auf den Trainer. Somit konnte er zweimal Ippon werfen und zog ins Finale ein. In einem starken Kampf musste er sich leider geschlagen geben und durfte sich über Platz 2 freuen. Marcus Brühmann startet bis 60 Kg und gewann seinen ersten Kampf mit einem überragenden Fußfeger. Im zweiten Kampf verletzte sich Marcus unglücklich am Hals, er brachte den Kampf zu Ende und musste danach zur Kontrolle ins Krankenhaus. Platz 2 war im trotzdessen sicher. Den Abschluss machte Janina Moczyk, sie startete aufgrund geringer Teilnehmerzahl eine Gewichtsklasse höher bis 78 Kg, der Gewichtsunterscheid war jedoch zu groß, Platz 2 lautete das Ergbenis.

Für die Lendringser ein gelungener Jahresabschluss, der auf weitere gute Kämpfe im Jahr 2013 hoffen lässt.

5. Kampftag Bezirksliga 2012

Mannschaftsfoto 5. Kampftag der Bezirksliga 2012Am 17.11.2012 fand der fünfte und letzte Kampftag der Bezirksliga Arnsberg statt. Die Mannschaft des TuS Lendringsen Abt. Judo war beim JC Pelkum Herringen II zu Gast. Es ging um das minimal Ziel den dritten Tabellenplatz zu verteidigen. Als erstes stand der Kampf gegen einen direkten Mitkandidaten, den TV Attendorn an. Es waren hochklassige Kämpfe und durch zwei Unentschieden war es bis zum letzten Kampf spannend. Am Ende siegte die Mannschaft des TuS Lendringsen mit 3:2. Direkt im Anschluss kämpften wir gegen die Gastgeber und auch hier gab es einige Überraschungen. So konnte Timo im Schwergewicht seinen leichteren Kontrahenten nicht besiegen und steuerte eines von zwei Unentschieden bei, jedoch gewann der TuS Lendringsen die Begegnung mit 4:1. Allerdings konnte der SV Derne 49 ebenfalls beide Partien gewinnen und zog leider durch zwei Siege mehr in der Unterbewertung an uns vorbei. Somit belegt der TuS Lendringsen  Abt. Judo am Ende der Saison 2012 den vierten Platz in der Bezirksliga Arnsberg. Hier sind die Videos.

KEM U11 Freudenberg 2012

Teilnehmer U11 Am Samstag den 10.11.2012 fanden in Freudenberg die U11 Kreiseinzelmeisterschaften der U11 mit Lendringser Beteiligung statt. Von den vier Lendringser Judoka konnten sich zwei für die Bezirkseinzelmeisterschaften am 17.11.2012 in Kamen qualifizieren. Für katerina Zangila und Len-Marie Jaworwski war es das erste mal und beide begannen etwas nervös. Lena-Marie steigerte sich von Kampf zu Kampf und belegte am Ende den 5. Platz. Sofia Zangila erkämpfte sich in ihrer Gewichtsklasse den 3. Platz. Athanasios Walther gewann seine Kämpfe souverain und belegte ohne Punktverlust den ersten Platz. Somit haben sich Sofia Zangila und Anthanasios Walther für die Bezirkseinzelmeisterschaften in Kamen qualifiziert.

4. Kampftag Bezirksliga 2012

Mannschaft des TuS Lendrinsgen 1894 e.V. Abt. Judo nach dem 4 Kampftag der Bezirksliga ArnsbergAm 28.10.2012 fand der 4. Kampftag der Bezirksliga Arnsberg in Lendringsen statt. Die Judomannschaft des TuS Lendringsen empfing den 1.JJJC Hattingen und die Börde-Union II. Die Gäste zeigten andere Kraftverhältnisse als noch am letzten Kampftag. So siegte die Börde-Union II mit 5:1 gegen den 1. JJJC Hattingen. Danach durfte die Heimmanschaft gegen den 1. JJJC Hattignen antreten. Bedingt durch einige Ausfälle waren Änderungen nötig geworden. Die Mannschaft zeigte eine souveräne Leistung und konnte sich mit 6:1 verdient durchsetzen. Im zweiten Durchgang gegen die Börde-Union II war es sehr spannend. Zuerst verlor Marc Federmann in der Klasse -81 kg seinen Kampf gegen einen sehr routinierten Gegner. Dieses wiederum konnte Andreas Sonnenburg in der Klasse - 60kg direkt ausgleichen.  Im folgenden Kampf konnte Sven Semer seinen sehr starken Anfang nicht durchsetzen und verlor durch eine Unachtsamkeit. Im Schwergewicht, +100kg hatte Timo Veneman eine harte Nuß, hielt sich aber sehr gut und gewann den Kampf Aufgrund einer Disqualifizierung des Gegners wegen eines Regelverstoßes. Im folgenden Kampf kämpfte Vitalij Gajtukeev -90kg und sicherte sich in letzter Sekunde einen Sieg. die zwischenzeitliche Führung zum 3:2 verlor Manuel Beuke in der Klasse -66kg gegen einen sehr starken und routinierten Kämpfer, somit mußte der Mannschaftskampf im letzten Kampf, der Klasse -73kg entschieden werden. Christian Bruns kämpfte sicher, konnte seinen Gegner aber nicht entscheidend unter Druck setzen und verlor nach fünf Minuten Kampfzeit mit 2 Yuko Wertungen(kleine Wertung). Trotz dieser Niederlage behält der TuS Lendrinsgen 1894 e.V. seinen dritten Tabellenplatz wobei die Kontrahenten jetzt Punktgleich sind und nur die Unterbewertung einen Vorteil gewährt. Am letzten Kampftag am 17.11.2012 fahren wir nach Hamm und haben dort die Möglichkeit aus eigener Kraft den dritten Tabellenplatz zu verteidigen. Die Videos zum Kampftag findet Ihr wie gewohnt in der Mediathek oder direkt hier.