Sommercapms mit Grim Vuijsters

Die Judo Academy der Niederlande (http://www.http://judoacademynetherlands.com/eng ), bietet zwei Lehrgänge mit Grim Vuijsters an. Grim war 2009 Vizeeuropameister der Klasse +100kg und vier mal Niederländischer Meister. Er kämpft in der 1. Judo Bundesliga für die TSV Hertha Walheim.  Die Lehrgänge finden vom 16.08-18.08 sowie vom 6.09-8.09 in Tijvoortsebaan 15051 HJ Goirle The Netherlands statt und Kosten pro Lehrgang incl. Vollpension 125,-€ pro LEhrgang oder 225,-€ für beide zusammen. Bei Interesse bitte eine e-mail an Sascha für die Anmeldung.

Open Air Team Wettkampf Wickede 2013

Am 11.05.2013 fand in Wickede wieder der Open Air Team Wettkampf statt. Wegen des schlechten Wetters leider doch in der Halle. Die Judomannschaft des TuS Lendringsen 1894 e.V. war bis auf die Klasse bis 66 kg voll besetzt, da es sich um ein Freundschaftsturnier handelte bekamen wir noch zwei Kämpfer in den Klassen -66kg und -73kg vom JC-Pelkum-Herringen ausgeliehen. Es waren insgesamt neun Mannschaften aus den Bezirks- und Landesligen gemeldet. Der erste Gegner war der SC Wuppertal der letzte Saison den Aufstieg in die Landesliga Düsseldorf geschafft hatte. Der Kampf ging knapp mit 3:3 und der Unterbewertung 27:30 verloren. In der Trostrunde trafen wir auf den Ausrichter, den TV Wickede die in der letzten Saison den vierten Platz in der Landesliga Arnsberg belegen konnten. Es war  ein knappes Duell das wir aber mit 4:3 gewinnen konnten.  Im Kampf um den Einzug für den Kampf um Platz drei trafen wir auf den BSV Dortmund, der seit diesem Jahr mit vielen Kämpfern aus der Iserlohner Landesligamannschaft besetzt ist. In dieser Begegnung zeigten die Lendringser leider nicht Ihre beste Leistung und verloren deutlich mit 2:5. Es gab viele Probleme mit den Griffvariationen die in den kommenden Trainingseinheiten optimiert werden müssen. Aber man kann schon das gute Potenzial der Mannschaft für die kommende Bezirksligasaison erkennen.

Deutsche Einzelmeisterschaften Ü30

Am 27.04.2013 fanden die Deutschen Einzelmeisterschaften der Ü30 in Bochum statt. Sascha Andreas ging, in der Altersklasse M2 mit der Gewichtsklasse -100 kg, für den TuS Lendringsen 1894 e.V. an den Start. Die Klasse war mit 10 Teilnehmen besetzt und sollte ab 16 Uhr starten. In der ersten Runde hatte Sascha ein Freilos. Den ersten Kampf bestritt Sascha gegen Mesut Uyma vom MSV Duisburg. Der Kampf verlief kontrolliert und Sascha konnte ihn nach 38 Sekunden mit Ippon für sich entscheiden. Danach mußte er über eine Stunde auf seinen nächsten Kampf warten. Sein Gegner Kolja Wohlbold hatte die Pause besser umgesetzt und führte mit Wazzari für einen Seoi-nage und einer Yuko Wertung. Im Bodenkampf verbrauchte Sascha zu viel Zeit. Nach dem Wechsel in die Linksauslage setzte er seinen Gegner strak unter Druck jedoch lief die Zeit davon. In der letzten Sekunde erwischte er seinen Gegner mit einem O-uchi-gari, dieser konnte sich jedoch noch ein wenig zurück drehen sodass es nur eine Wazzari Wertung gab und der Kampf verloren ging. Im Kampf um Platz drei ging es gegen Corrado Gradante vom Remscheider Turnverein. Sascha setzte seinen Gegner sofort unter Druck und warf ihn mit einer Kombination aus Tai-o-toschi und Beingreifer nach nur 31 Sekunden Ippon. Damit war der dritte Platz gesichert. Alles in Allem muss Sascha seinen Kampfstil der verkürzten Wettkampfzeit von fünf auf drei Minuten besser anpassen.

Westfalen Einzelturnier 2013

Am 17.03.2013 fand in Witten-Durchholz das Westfalen-Einzelturnier der U15 statt. Für den TuS Lendringsen gab es nichts zu holen, es war ernüchternd. Jessica Moczyk stand total neben sich, zwei kämpfe beide verloren. Sie war überhaupt nicht mit Ihren Gedanken auf der Matte. Timo hatte in seinem ersten Kampf keine Chance. Er versuchte den Doppel Revers griff, kam damit nicht zurecht und stellte zu spät um. In seinem zweiten Kampf war er der bessere, leider keine Punkte. Kurz vor Schluss wurde Timo durch einem schmerzhaften Ude Garamie auf dem Rücken besiegt. Nikolaos begann zu Hecktisch, verlor aus diesem Grund auch. Seinen zweiten Kampf Gewann er gegen einen schwächeren Gegner. Im Dritten Kampf besiegte Niko sich wieder selbst. Moritz kämpfte zu statisch, Er ist Stark Weiß aber mit seinen Chancen nichts anzufangen. Moritz konnte zwei Kämpfe durch Haltegriff Gewinnen. Im Kampf um den Dritten Platz, war Moritz schon auf dem Podium und verlor den Kampf.

 

Jessica Moczyk belegte den 7 Platz von 7.
Timo Kaplanek belegte den 9 Platz.
Nikolaos Kariofillakis belegte den 7 Platz.
Moritz Terbrüggen belegte den 5 Platz.

Olympische Bodentechniken 2013 in Lendringsen

Am 2.03.2013 fand der Lehrgang "Oympische Bodentechniken" mit Frank Wieneke und Andreas Tölzer beim TuS Lendringsen 1894 e.V. Abt. Judo statt. Es fanden sich 93 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet ein, um ihr Wissen erweitern zu lassen. Das Referententeam war mit Frank Wieneke, dem Goldmedaillengewinner der Olympischen Spiele von 1984, dem Gewinn der Silbermedaille 1988 und dem ehemaligen Bundestrainer der Männer, sowie mit Andreas Tölzer dem zweifachen Vizeweltmeister im Schwergewicht und Bronzemedaillengewinner der Olympischen Spiele 2012 um nur einige Erfolge zu nennen hochkarätig besetzt.  In den sechs Stunden wurde mit viel Spaß am Sport und der Liebe zum Detail das Repertoire aller Anwesenden erweitert. Es wurde mit lockeren Aufwärmspielen die eine Menge Koordination erforderten alle Teilnehmer richtig auf die Techniken eingestimmt.  Im weiteren Verlauf wurden die neuen Wettkampfregeln die ab 2014 gelten direkt mit den passenden Techniken und Griffvarianten erläutert. Da waren zum Beispiel Yoko-sumi-gaeshi im Stand und natürlich der Tölzdreher. Am Ende waren alle glücklich und zufrieden, sicherlich auch wegen der vielen Fotos und Autogrammkarten die die beiden Referenten mit viel Geduld gemacht bzw. geschrieben haben.  Als Fazit hoffen alle im nächsten Jahr wieder dabei zu sein wenn zwei so kompetente Judoka den nächsten Lehrgang leiten.

Anwendung der neuen Wettkampfregeln

Die neuen Wettkampfregeln der IJF finden auf den unteren Ebenen und Ligen des Deutschen Judo Bundes in diesem Jahr keine Anwendung. Nähere Informationen unter http://www.judobund.de/aktuelles/details/2233